Kontakt und Beratungszentrum (KUB) e.V.

Projekte

Das gemeinnützige Kontakt- und Beratungszentrum unterstützt Flüchtlinge seit 1983 rechtlich und psychologisch. Die Arbeit wird fast ausschließlich von ehrenamtlichen Helfenden ermöglicht und ist für die Flüchtlinge kostenlos. Neben juristischer und psychologisch Beratung, auch für besonders Schutzbedürftige, wie Kinder und Opfer für Gewalt und Begleitung zu Behördengängen, werden Übersetzungen, Deutschkurse und Kunstprojekte angeboten. Außerdem berät die KUB Flüchtlinge auch mit mobilen Einrichtungen und hat eine Notfallhilfe eingeführt.